Sommer

 

Wir wünschen unseren Mitgliedern, Wohnungsnutzerinnen und Wohnungsnutzern, unseren Geschäftspartnern sowie deren Familien eine tolle Sommer-/Ferienzeit 2019.

 

,

Büroerweiterung

Wenn der Platz nicht ausreicht…. muss man was tun.

Dies haben wir uns Anfang 2019 zu Herzen genommen und die Reinbeker Zimmerei Boysen beauftragt, unser Bürogebäude zu erweitern.

Wo früher eine kaum nutzbare Nordterrasse existierte, wird uns derzeit ein neuer Bürobereich gezaubert.

Die perfekt aufeinander abgestimmten Gewerke geben sich Tag für Tag die Klinke in die Hand.

Wir freuen uns, die neuen Räumlichkeiten in der Röntgenstr. 34 in Kürze in Beschlag zu nehmen zu dürfen.

Mit den neuen Büros sind wir für kommende Projekte im Neubau und Modernisierungsbereich bestens gerüstet.

 

Der Reinbeker vom 13.05.2019

, ,

Hauspost: Ausgabe 4 ist da

Die mittlerweile vierte Ausgabe unseres Mitgliedermagazins ist da. In dieser Ausgabe liegt der Schwerpunkt auf dem Thema „Mobilität“.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Hauspost, Ausgabe 4

Sie haben Anmerkungen, Kritik, Hinweise oder Vorschläge für die nächste Ausgabe?

Schreiben Sie gern an: hauspost@bg-sachsenwald.de

 

Und falls Sie nochmal in den vorherigen Ausgaben unserer Mitgliederzeitung blättern wollen, werden Sie im Mieterbereich im Menü Formulare & Satzung fündig.

,

Dividendenausschüttung

Auf der 71. Mitgliederversammlung wurde die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 4% beschlossen. Berechnungsgrundlage sind die per 1. Januar 2018 gezeichneten Genossenschaftsanteile.

Die Zahlung erfolgt am 25. Juni 2019.

Den Geschäftsbericht 2018 und auch die Berichte der Vorjahre finden Sie im Bereich Formulare & Satzung.

Sie wollen lieber ein gedrucktes Exemplar? Sprechen Sie uns gern an.

, ,

Unsere erste Gästewohnung ist fertig

Sie bekommen Besuch, Ihre Gäste finden jedoch keinen Platz in Ihrer Wohnung?

Sie wollen sich auf eine Arbeit/Klausur/Prüfung vorbereiten?

Sie brauchen mal eine Auszeit von der Familie?

Hotels sind Ihnen zu unpersönlich?

 

Wir hätten da etwas für Sie: Unsere erste Gästewohnung in Reinbek.

Für weitere Informationen, klicken Sie einfach auf das Bild.

, ,

Bestandserweiterung in Reinbek

Es muss nicht immer zwangsläufig Neubau sein: In diesem Monat haben wir unseren Bestand um 36 Wohneinheiten auf insgesamt 784 Wohnungen vergrößert.

Von einer privaten Eigentümerin haben wir drei Mehrfamilienhäuser mit je 12 Mietparteien erworben.

Es handelt sich hierbei um die Häuser Schaumanns Kamp 7-11, 26-30 sowie 72-76 in Reinbek.

An alle Mieter in den o.g. Häusern: Herzlich willkommen bei der Baugenossenschaft Sachsenwald eG.

Zurzeit findet die Aufnahme sämtlicher Verträge (Mieterdaten, Verträge mit Handwerkern und Dienstleistern) in unserem System statt.

Wir bitten um Verständnis, dass die Bearbeitung eventueller Anliegen in der Anfangsphase noch etwas verzögert erfolgt.

, ,

Verstärkung im Team

Seit Januar 2019 verstärkt Herr Christoph Schrapers unser Büroteam. Herr Schrapers wird für die technische Verwaltung sowie das Projektmanagement zuständig sein.

Herzlich willkommen und auf gute Zusammenarbeit!

, ,

Hauspost: Ausgabe 3 ist da

Die dritte Ausgabe unseres Mitgliedermagazins ist da. In dieser Ausgabe liegt der Schwerpunkt auf dem Thema „Feste feiern“.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Sie haben Anmerkungen, Kritik oder Hinweise?

Schreiben Sie gern an: hauspost@bg-sachsenwald.de

 

Und falls Sie nochmal in den vorherigen Ausgaben unserer Mitgliederzeitung blättern wollen, werden Sie im Mieterbereich im Menü Formulare & Satzung fündig.

, , ,

Unser erster Azubi

Nachdem wir sowohl bei der Handelskammer als auch Handwerkskammer als Ausbildungsbetrieb gelistet sind, starten wir nun durch.

Heute beginnt Herr Michel Sievers seine 3-jährige Ausbildung zum Immobilienkaufmann.

Herzlich willkommen im Team, lieber Herr Sievers.

, , ,

Kartenzahlung in der Geschäftsstelle

Ab sofort bieten wir unseren Mietern und Mitgliedern die Möglichkeit, Genossenschaftsanteile und/oder Mieten bzw. sonstige Forderungen direkt bei uns in der Geschäftsstelle per Karte (Girocard, Kreditkarte) zu begleichen.

Vorteil: Bei kurzfristigen Anmietungen können die finanziellen Verpflichtungen schnell beglichen werden, ohne auf die Banklaufzeiten bei Überweisungen warten zu müssen.