,

Aktualisierung von Bankdaten

Immer wieder kommt es vor, dass eine Miete nicht mehr abgebucht werden kann. Als Vermerk erscheint bei uns dann lediglich „Konto erloschen“.

Es folgt nach einer Rücklastschrift leider eine Mahnung, in der wir unter anderem um Hergabe der aktuellen Bankverbindung bitten.

Sie können diesen Stress vermeiden:

Teilen Sie uns einfach die geänderten Bankdaten rechtzeitig mit –  gern per E-Mail, telefonisch oder auch per Fax.

Sobald uns die neuen Daten vorliegen, erhalten Sie ein sogenanntes SEPA-Mandat, welches uns berechtigt, die Mieten von Ihrem neuen Konto abzubuchen.

, ,

Bestandserweiterung in Reinbek

Es muss nicht immer zwangsläufig Neubau sein: In diesem Monat haben wir unseren Bestand um 36 Wohneinheiten auf insgesamt 784 Wohnungen vergrößert.

Von einer privaten Eigentümerin haben wir drei Mehrfamilienhäuser mit je 12 Mietparteien erworben.

Es handelt sich hierbei um die Häuser Schaumanns Kamp 7-11, 26-30 sowie 72-76 in Reinbek.

An alle Mieter in den o.g. Häusern: Herzlich willkommen bei der Baugenossenschaft Sachsenwald eG.

Zurzeit findet die Aufnahme sämtlicher Verträge (Mieterdaten, Verträge mit Handwerkern und Dienstleistern) in unserem System statt.

Wir bitten um Verständnis, dass die Bearbeitung eventueller Anliegen in der Anfangsphase noch etwas verzögert erfolgt.

, , ,

Kartenzahlung in der Geschäftsstelle

Ab sofort bieten wir unseren Mietern und Mitgliedern die Möglichkeit, Genossenschaftsanteile und/oder Mieten bzw. sonstige Forderungen direkt bei uns in der Geschäftsstelle per Karte (Girocard, Kreditkarte) zu begleichen.

Vorteil: Bei kurzfristigen Anmietungen können die finanziellen Verpflichtungen schnell beglichen werden, ohne auf die Banklaufzeiten bei Überweisungen warten zu müssen.

Vermietungsrichtlinie

Ab 01.01.2017: Neuorganisation und Straffung unseres Vermietungsprozesses.

Vermietungsrichtlinie ab 01.01.2017

Der Vermietungsprozess bei Bestandswohnungen wird ab 01.01.2017 neu organisiert und gestrafft.

Hintergründe dieser Maßnahme sind eine Optimierung der Verwaltungsabläufe sowie die zeitnahe Vermarktung unserer frei werdenden Wohnungen.

Dabei werden wohnungssuchende Mitglieder grundsätzlich vorrangig berücksichtigt.

Frei werdende Wohnungen werden zukünftig zuerst auf unserer Homepage unter „Aktuelle Angebote“ sowie im Schaukasten in Reinbek, Röntgenstr. 34 zu finden sein. Nach ca. zwei Wochen erscheinen die freien Wohnungen zusätzlich auch bei Immowelt/Immonet sowie Immobilienscout24.

Mit der Neuordnung des Vermietungsprozesses wird die Interessentenliste zum 31.12.2016 geschlossen. Die Wohnungsbewerberbögen werden noch maximal bis zum 31.12.2018 aufbewahrt und danach vernichtet.

Allgemeine Wohnungsanfragen nach dem 01.01.2017 werden mit einem Hinweis auf das neue Verfahren beantwortet.

Ab 01.01.2017 werden konkrete Wohnungsinteressenten vor dem Vertragsabschluss durch eine Schufa-Auskunft geprüft. Eine gesicherte Bonität ist Voraussetzung für den Abschluss eines Dauernutzungsvertrages.

Die Regelungen zur Mitgliedschaft bleiben unverändert bestehen.